Mädchengruppen

an der Hermann-Schmidt-Schule

MädchengruppeSeit Februar 2016 mache ich an der Hermann-Schmidt-Schule mein Berufsanerkennungsjahr im Bereich der Schulsozialarbeit. In diesem Zusammenhang bin ich für 5 Mädchengruppen mit Schülerinnen aus dem blauen Haus, grünen und weißen Haus zuständig.

Die Ziele unserer genderspezifischen Förderung sind:

  • • die Stärkung des Selbstbewusstseins,
  • • die Persönlichkeitsentwicklung,
  • • die Förderung und Entwicklung von Kreativität,
  • • Ansprache von wichtigen Themen, die Mädchen beschäftigen.

Die Mädchengruppe I findet immer am Montag um 13.45 Uhr statt. Die Mädchen dieser Gruppe sind zwischen 16 und 18 Jahre alt und kommen aus dem weißen Haus. Zusammen mit einer Sonderschullehrerin machen wir verschiedene Angebote für die Mädchen. Z.B Fußpflege, Modenschau, Schminken und Stylen, Tanzen, Ausflüge. Wir spielen verschiedene Interaktionsspiele (Gordische Knoten, Stopp Tanz, Memory mit Emotionen).

Die Mädchengruppe II haben wir am Donnerstag um 13.45 Uhr. Die Mädchen im Alter von 14-16 Jahren kommen aus dem blauen Haus. Diese Gruppe bastelt gerne, tanzt und macht Modenschau. Wir flechten Armbänder und Schmuck und hatten auch schon einmal Disco gehabt. Die Mädchen hatten ein Paar Freunde eingeladen und alle waren sehr glücklich und froh. Diese Angebote helfen neue Freundschaften und Kontakte zu knüpfen.

Die Mädchengruppen III und IV (grünes Haus) finden mittwochs um 10.45 Uhr und um 13.45 Uhr statt. Diese Gruppen bestehen aus 7 Mädchen( MG III) bzw. aus 5 Mädchen (MG IV) jeweils im Alter von 9-12 Jahren. Auch hier wird gerne getanzt und gespielt, gelacht und geredet.

Die Mädchengruppe V findet am Freitag um 10.45 Uhr statt und besteht aus 9 Mädchen. Die Mädchen sind im Alter von 14-16 Jahren. Wir malen, basteln, flechten Armbänder und Schmuck, besprechen verschieden Themen, spielen und machen Entspannung und Massage.

Alle diese Angebote helfen den Mädchen die soziale Kompetenzen und Kontakte zu erweitern. Im Rahmen der Mädchengruppen gestaltet jedes Mädchen seine eigene Mappe mit Fotos, Steckbrief, Mandalas und Bildern zur Erinnerung an die schöne Zeit.

Wir haben ganz viele Fotos gemacht, einige davon sehen Sie hier auf der Homepage.

Natalia Shefer