„Coole Jungs – starke Jungs“

Coole Jungs 2016Für 12 Schüler des „Blauen Hauses“ stand in diesem Frühling das Thema Selbstbehauptung in Form des Kurses „Coole Jungs – starke Jungs“, der von Carlos Tome vom Jugendamt des Kreises Paderborn angeboten wird, auf dem Stundenplan. In enger Zusammenarbeit mit der Schulsozialarbeiterin Cordula Busse-Mikus ist dieses Angebot seit vier Jahren fester Bestandteil des Schullebens.

In einer reinen „Männerrunde“ lernten die Jugendlichen, brenzlige Situationen zu erkennen, sich nicht provozieren zu lassen, sondern cool zu bleiben und dadurch Stärke zu zeigen. Das Wahrnehmen und Benennen von eigenen Gefühlen, Wünschen und Bedürfnissen spielte dabei ebenso eine Rolle, wie Körperübungen, faire Kampfspiele (auch mit Boxhandschuhen!) und Gespräche. Thematisiert wurden auch verschiedene Männlichkeitsideale und die Bedeutung von Regeln. Hier einige Aussagen der Schüler, die zeigen, wie gut das Selbstbehauptungs-Konzept in dieser Jungengruppe angenommen wurde:
„Manches lässt sich leichter sagen, wenn man mal nicht mit den Lehrern zusammen ist!“
„Jetzt weiß ich, was wirklich cool ist!“
„Es war spannend und lustig!“
„Ich wusste gar nicht, wie stark ich eigentlich bin.“

„In die Hermann-Schmidt-Schule komme ich immer besonders gerne, die Atmosphäre hier empfinde ich als sehr angenehm, freundlich und entspannt. Und die Gruppe in diesem Jahr war wieder etwas ganz besonders“, fasst Carlos Tome seine Erfahrungen zusammen.

Danke Carlos!

Coole Jungs_2