Sternsinger waren unterwegs

SternsingerKurz nach den Weihnachtsferien feierte unsere Schulgemeinde einen Gottesdienst. Das Thema war „Segen bringen  - Segen sein". Einige Schülerinnen und Schüler spielten die Heiligen drei Könige und brachten ihre Geschenke an die Krippe.

Am Nachmittag gingen die Firmlinge dieses Jahres als Sternsinger durch die Schule. Sie brachten allen Klassen den Segen zum neuen Jahr und sammelten Geld. Es wurden 400 Euro gespendet! Das Geld geht wie in jedem Jahr an das Kinderheim „Emerald Hill" in Harare/Simbabwe. Dort kümmern sich Ordensschwestern um Kinder, die keine Eltern mehr haben.