Wir sagen Danke

Glückstour 2019_1Der Förderverein der Hermann-Schmidt-Schule hat während der Glückstour 2019 der Schornsteinfeger eine Spende von 3000 Euro erhalten. Wir sagen vielen Dank.

Engagierte Schornsteinfeger sind jedes Jahr im Auftrag des Glücks unterwegs, um Spenden zu sammeln, die krebskranken und schwerstkranken Kindern zugutekommen. Im Juni hat die Glückstour Halt in Bad Driburg gemacht.

Spender, Spenden-Empfänger, Kameraden und Interessierte hatten sich auf dem Rathausplatz eingefunden, um die gut 40 Schornsteinfeger bei ihrem Halt in Bad Driburg zu begrüßen. Die Schornsteinfeger hatten elfmal 3000 Euro mitgebracht, die sie an verschiedene Empfänger übergaben.

Zu den Empfängern, die ihre Schecks in Bad Driburg erhielten, gehören neben dem Förderverein der Hermann-Schmidt-Schule die Elterninitiative krebskranker Kinder OWL aus Bielefeld, der Verein Hilfe für Krebs- und Schwerstkranke Kinder aus Paderborn, der Ambulante Kinderhospizdienst Paderborn-Höxter, Claudia und Armin Elsheimer, die Von-Galen-Schule aus Brakel, die Löwenmama aus Nieheim, die Elterninitiative Eversen, Feuerwehrsportler Mathias Schmidt aus Marienmünster (Aktion Benni und Co.), der Verein Proteus-Syndrom  und der Regionalverband Südwestfalen der Johanniter-Unfall-Hilfe.

Wir bedanken uns bei allen Spendern.

Glückstour 2019_2

Mehr Information zu der Glückstour finden sie hier:

Glückstour

Glücks-Tour: Schornsteinfeger haben ein Herz für alle

Hilfe kommt per Fahrradkurier