Berufspraxisstufenkonzept

Aus den Erfahrungen der Praktika in Werkstätten für behinderte Menschen bzw. im Berufsförderlehrgang entwickelte sich folgendes Konzept für die Ober- und Berufspraxisstufe mit dem Ziel, die Schüler besser auf das Arbeitsleben vorzubereiten, indem sie:

  • mit anderen Lernenden aus anderen Klassen zusammenarbeiten
  • andere Lehrer kennenlernen
  • einen Schultag lang an einer Aufgabe arbeiten
  • Aufgaben für die Schulgemeinschaft ausführen
  • ausdauernd arbeiten
  • handwerkliche Geschicklichkeit entwickeln